Am 26. September 2018 gepostet in .

BFFS und IVS sind jetzt eins!

(c) Shutterstock

Die maßgeblichen Schauspielverbände Deutschlands bündeln ihre Kräfte für die Interessen der Schauspielerinnen und Schauspieler im Bereich Bühne, Film/Fernsehen und Sprache/Synchron. Die Fusion beider Verbände wurde vom zuständigen Amtsgericht Berlin-Charlottenburg in das Vereinsregister eingetragen. Künftig repräsentiert der BFFS-Vorstand alle Berufsgruppen im Bereich Schauspiel.

mehr »
Am 12. September 2018 gepostet in .

IVS: Reform des Urheberrechts ist Zeichen für Demokratie

Foto: Europäisches Parlament

Das Europäische Parlament hat seine Position zur Reform des Urheberrechts im Internetzeitalter festgelegt. Gestärkt werden sollen die Verhandlungsrechte der Urheber und ausübenden Künstler. Vor allem soll eine Verantwortlichkeit der Internet-Giganten wie YouTube oder Facebook eingeführt werden, sodass die Kunstschaffenden eine Vergütung für die Nutzung ihrer Leistungen erhalten müssen.

mehr »
Am 30. Juli 2018 gepostet in .

LG München: Synchron-Gagen unangemessen niedrig

Landgericht München

Das Landgericht München stellt fest, dass die in der Synchronbranche allgemein üblichen Gagen nicht als angemessen angesehen werden können. Die seit jeher so geringe Vergütung stelle einen Verstoß gegen das verfassungsrechtlich geschützte Eigentumsrecht der Urheber und ausübenden Künstler dar. Die üblichen Gagen liegen rund 300 Prozent unter entsprechenden Vergütungssätzen aus tarifvertraglichen Regelungen.

mehr »
Am 8. Mai 2018 gepostet in .

BFFS beschließt Satzungsänderungen

Mitgliederversammlung des BFFS in Frankfurt am 5. Mai 2018

Die Weichen für die Verschmelzung mit dem IVS sind gestellt. Der BFFS hat auf seiner außerordentlichen Mitgliederversammlung in Frankfurt am 5. Mai 2018 wichtige und zukunftsweisende Satzungsänderungen beschlossen. Dazu zählt die Möglichkeit für die Mitglieder, an wichtigen Entscheidungen in einem Online-Beschlussverfahren teilzunehmen. Auch ist ein effektiver Minderheitenschutz geregelt.

mehr »
Am 25. April 2018 gepostet in .

IVS und BFFS einigen sich mit Hermes Synchron

(c) Landgericht Potsdam

Rechtsstreit beendet. Der InteressenVerband Synchronschauspieler (IVS) und der Bundesverband Schauspiel (BFFS) erreichen eine Änderung der Vertragspraxis der Hermes Synchron. Diese verpflichtet sich, Synchronschauspielerinnen und Synchronschauspielern keine Bestätigungserklärungen für erhaltene Vergütungen mehr abzuverlangen, ohne dass sie für ihre Arbeit bereits bezahlt wurden.

mehr »