Am 15. Februar 2016 gepostet in .

Unsyncbar – Ausgabe 1 / 2016

In der ersten Ausgabe 2016 geht es ausführlich um die Themen Umzug, Factoring und Zukunft der Berliner Synchron GmbH, den 10. Geburtstag des IVS und es gibt ein Interview, in dem unsere Kollegen Marcus Off, Johannes Raspe und Ricardo Richter uns ihre Meinung über Rechte von Synchronschauspielern auf Nachvergütung darlegen. Das Aus dem Off „Doppelt hält besser“ lädt zum Nachdenken und Diskutieren ein.

Der Altbau der Berliner Synchron GmbH
Der Altbau der Berliner Synchron GmbH

Berlin, 14. Februar 2016 – Wie in der letzten Ausgabe 2015 angekündigt, kommt hier die neue Unsyncbar. Unsere Titelstory ist die Berliner Synchron GmbH: der Geschäftsführer der Gesellschaft, Marcus Dröscher, hat ein Statement zur Entwicklung des Unternehmens verfasst, in dem er auf Missstände in der Vergangenheit und Lösungsansätze für die Zukunft eingeht. Im Anschluss an diese Stellungnahme gibt er in einem Interview bereitwillig Auskunft zum geplanten Umzug, zu dem Factoring-Vorhaben und zu den weiteren Plänen der BSG.

Unsyncbar 1_2016
Unsyncbar – Ausgabe 1 / 2016

Zu dem 10. Geburtstag des IVS wagen wir einen ausführlichen Blick über die Schulter und fassen aktuelle Vorhaben und vergangene Projekte zusammen. Momentan führen mehrere IVS-Mitglieder Verfahren, um eine angemessene Nachvergütung ihrer jeweiligen Leistungen zu erreichen. Wir haben einigen Hauptakteuren dieser Vorhaben, Marcus Off, Johannes Raspe und Ricardo Richter, dazu einige Fragen gestellt, auf die sie ausführlich geantwortet haben. Zudem beschäftigt die sog. Flüchtlingskrise auch den Vorstand des IVS. Unser Mitglied Andreas Müller hatte die Idee zu einem „besonderen Projekt“, das wir gern unterstützen – in der Unsyncbar erfahrt Ihr mehr darüber. Schließlich hat Stefan Krause ein „Aus dem Off“ zum Thema „Doppelt hält besser“ verfasst. Wir freuen uns über Fragen, Anregungen oder sonstige Beiträge, die wir gerne in der nächsten Ausgabe als Leserbriefe abdrucken.

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>